Muzeum techniki w Spirze

Technisches Museum Speyer No.1

Das Technik Museum Speyer ist das größte und beliebteste Museum Deutschlands. Es befindet sich in Speyer in Rheinland-Pfalz im Südwesten Deutschlands. Das Hotel liegt im Zentrum der Stadt und lädt auch dazu ein, andere nahe gelegene Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Im Museum können Sie Exponate zur Geschichte der Technik sehen und mehr darüber erfahren, wie sich die Menschen heute und in der Vergangenheit bewegt haben.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Technisches Museum Speyer
  2. Anfahrt und Parken
  3. Eintritt ins Museum
  4. Die Ursprünge von Speyer und Sinheim
  5. Objekte, Ausstellungen und Exponate

Zufahrt und Parken zum Museum in Speyer

Die Anfahrt und das Parken zum Technikmuseum in Speyer ist sehr einfach. Das Museum befindet sich im Zentrum direkt an der Autobahn A61 (Koblenz-Speyer), und ein großer Parkplatz garantiert viel Platz zum Parken. Wir haben uns für das Stadtparkhaus direkt am Rhein mit schönem Blick auf das Bundesland Baden-Württemberg entschieden. Es ist ein großartiger Ort, um nach dem Besuch des Museums anzuhalten, da Sie hier viele interessante Arten von Motorwasserkähnen sehen können, die derzeit auf dem Rhein fahren.


Eintritt in das Technische Museum in Speyer

Spira Das Technikmuseum ist ein weltberühmtes Museum, das die neuesten und größten Errungenschaften der Technik präsentiert, indem es sie mit historischen Kopien im Maßstab 1:1 vergleicht. Jeder von ihnen ist auf seine Weise einzigartig. Der Eintritt in das Museum ist kostenpflichtig und die Besucher können Ausstellungen erwarten, die in verschiedene technologiebezogene Themen unterteilt sind. Daher glaube ich, dass das Museum ein Muss für jeden ist, der sich für die neuesten Innovationen in den Bereichen Technologie, Automobil und Raumfahrt interessiert und auch etwas über das Militär des Zweiten Weltkriegs erfahren möchte.

Öffnungszeiten: Das Technische Museum ist 365 Stunden im Jahr geöffnet von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Derzeit, für 2022, kostet die Eintrittskarte 19 Euro. Und die geplante Besichtigungszeit beträgt ca. 3-4 Stunden, abhängig vom Interesse an Objekten innerhalb und außerhalb der Hallen. Ein 2-Tages-Ticket empfiehlt sich auch für 1 Tag Speyer und das zweite Sinheim.


Die Anfänge des Museums in Speyer und Sinheim

Die Museen in Speyer und Sinheim sind Zwillingsmuseen der Technik, die an ähnliche Themen grenzen – sie fungieren als zwei Zweige. Das Technische Museum Speyer hat seine Wurzeln in Sinsheim, wo in der “Liller Halle”, einem historischen Fabrikraum aus dem Jahr 1913, eine Ausstellungshalle eingerichtet wurde. Heute können Sie in Speyer Exponate seltener Maschinen und Fahrzeuge aus dem neunzehnten Jahrhundert sehen. Das Museum verfügt über mehr als 25.000 m2 überdachte Fläche und 150.000 m2 Freiflächen. 1999 erhielt das Speyerer Museum die Antonov 22, die mit 64 Metern das größte Serien-Turboprop-Flugzeug der Welt ist und eine Spannweite von 58 Metern hat. Im Jahr 2003 kam jedoch die berühmteste Anschaffung: die Boeing 747 “Jumbo Jet” auf einem Stahlgerüst vor den Museumshallen. Es wurde automatisch zu einem Symbol, das diesen Ort auf positive Weise repräsentierte.

  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technikum Speyer - auto
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technisches Museum Speyer - Autos
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto
  • Technikum Speyer - auto

Was Sie im Technikmuseum Speyer auf jeden Fall sehen werden

Ausstellungen und Exponate im Technikmuseum sind ein interessantes Angebot für Menschen, die mehr über die Geschichte und Entwicklung der Technik erfahren möchten. Im Museum sind die Ausstellungen thematisch in 2 Säle und Außenobjekte unterteilt. Jeder von ihnen ist faszinierend. Pkw, Rennwagen, Feuerwehrautos, Bootsmotoren und die Boote selbst sind in der ersten Halle zu finden. Raumthemen, Fahrräder, Motorräder und Motoren, z.B. für Jumbojets in der 2. Halle. Jeder findet etwas für sich. Flugzeuge, Hubschrauber, Boote und U-Boote sowie Busse werden aufgrund ihrer Abmessungen meist außerhalb des 🙂

Aus den Kuriositäten können Sie herausfinden, was sie gegessen haben und wie die Essensportion des Kosmonauten aussieht, was in den goldenen Jahren Amerikas gereist ist und wie die Boeing 747 gebaut und teilweise schäbig ist. Sehen Sie sich Katastrophenfilme mit U-Booten an? Gehen Sie hinein und überprüfen Sie, wie eng es in einer solchen Einrichtung ist.

  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer
  • Technisches Museum Speyer

Planen Sie einen Ausflug ins Museum? Denken Sie an die Reiseversicherung. Sie können sie bei einem spotBOX-Partner www.bank.czest.pl ab 2,49 PLN / Tag kaufen!

Stawiasz kawę! BLOG BEZ REKLAM! Pomogłem? Stawiasz kawę za 5zł!

Rate this post

Verfasser: Robert

HALLO! HIER ROBERT! Ich bin ausgebildeter Logistiker. Ich arbeite täglich in einer Stiftung, die Unternehmer unterstützt. Im Jahr 2010 habe ich das Projekt des Mikrounternehmens spotBOX ins Leben gerufen, das darauf abzielt, die Dienstleistungen kleiner und mittlerer Unternehmen zu fördern und zu bewerben. Ich liebe einen entspannten Lebensstil, ohne Druck und Hektik. Einfache Lösungen, Kurzurlaube und Reisen. Ich spiele gerne und smarte Technologien sind mein Hobby.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *