Lot paralotnia z góry żar

Międzybrodzie Żywieckie und Góra Żar

Międzybrodzie Żywieckie ist ein Dorf in der Woiwodschaft Schlesien am künstlichen See Międzybrodzkie am Fluss Sole. Das Dorf und seine Umgebung gelten als einer der schönsten Orte in den Żywiec Beskiden. Touristen kommen aus ganz Mitteleuropa hierher. Vor allem Fans von Gleitschirmflügen und Radfahren. Das Dorf ist berühmt für seine schönen Landschaften, Wälder und Hügel. In der Nähe des Dorfes gibt es viele touristische Attraktionen, wie das Fürstenschloss in Żywiec, den Park der Beskiden Miniaturen oder das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Fatima. Vergessen wir nicht die Brauerei Żywiec – die einen Besuch wert ist 🙂

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie komme ich zum Berg Żar?
  2. Parken auf dem Berg Żar.
  3. Warteschlange nach oben.
  4. Anziehungen.
  5. Kraftwerk Porąbka-Żar.
  6. Roter Weg vom Berg Żar nach Kiczera.

Wie komme ich zum Berg Żar?

Der Berg Żar liegt im Żywiec-Gebirge im Süden Polens. Es ist ein beliebtes Touristenziel, wo Sie Skifahren, Wandern oder Paragliding üben können. Der Berg bietet auch gut präparierte Abfahrtsstrecken. Der Gipfel kann mit dem Auto (mit Sondergenehmigung) oder mit der öffentlichen Seilbahn erreicht werden. Am Hang des Berges befindet sich auch … 🙂 Flughafen

  • Um mit dem Auto nach Góra Żar zu gelangen, nehmen Sie die S1 von Bielsko-Biała nach Żywiec. Dann biegen Sie nach Osten in die ul. Bialska to międzybrodzie Żywieckie. Nehmen Sie die Asphaltstraße durch den Damm in Richtung der Talstation der Bergbahn Żar. Auf dem Weg durch die Serpentinen zur Spitze des Hügels etwa auf halber Strecke um die Talstation des Lifts gibt es 2 Parkplätze für Touristen. Lassen Sie das Fahrzeug dort stehen.
  • Option zu Fuß – vom Parkplatz – entlang der Schmalspurbahn führt der schwarze Weg. Es ist in keiner Weise variiert. Wir gehen die ganze Zeit einfach nach oben. Der Eintritt sollte etwa eine Stunde dauern und die Passage beträgt 1,8 km.
  • Die kostenpflichtige Variante der Warteschlange ist auch schön für Menschen mit einem Fahrrad, Kind oder Person mit einer Behinderung.

Parken auf dem Berg Żar

Am Fuße des Berges im Bereich der Talstation der Seilbahn befindet sich ein Parkplatz, der von Touristen genutzt werden kann. Es gibt 2 Parkplätze und beide sind gepflastert und werden von Privatpersonen verwaltet. Es gibt Platz für etwa 200 Autos. Dies ist der letzte Moment, um das Fahrzeug zu verlassen, denn etwas weiter gibt es ein Einfahrtsverbot (außer für Anwohner) und das Zurückwenden selbst kann problematisch sein, da es eng ist. Aus meiner Beobachtung scheint es, dass dies respektiert wird – und oben wartet eine Polizeistreife, wenn jemand anders entscheidet.

Warteschlange zum Berg Żar

Die Talstation der Seilbahn wird von einem Fahrradgeschäft, Geldautomaten und Unterkünften begleitet.

Die Preisliste der Tickets für den Berg Żar ist 18 PLN normal (oben oder unten) oder 22 PLN normal (von oben nach unten). Es gibt Pässe für den ganzen Tag für Radfahrer für 69 PLN. Der Eingang dauert einige Minuten. Tickets können online auf der PKL-Website oder vor Ort an der Abendkasse erworben werden.

Touristische Attraktionen auf dem Gipfel des Berges Żar.

Auf dem Gipfel des Berges Żar befindet sich ein wunderschönes Panorama des Międzybrodzkie-Sees. Der See selbst ist aufgrund seiner herrlichen Aussicht auch ein beliebtes Touristenziel, was ihn zu einem idealen Ort für einen mehrtägigen Ausflug in die Region macht. Der Seilpark und die Rodelbahn als Hauptattraktionen direkt an der Spitze sind ein tolles Angebot für Kinder. Für etwas Ältere gibt es die Möglichkeit , einen Gleitschirmflug zu kaufen. (~ 300 PLN = 10 Minuten Flug mit Transport nach oben)

Kraftwerk Porąbka-Żar

Es ist ein Pumpspeicherkraftwerk im Żar-Gebirge. Das Kraftwerk verwendet einen Tank, der sich oben befindet, um Wasser zu speichern. Dieses Wasser wird auch aus dem See gepumpt – wenn der Strombedarf gering ist. Wenn der Strombedarf steigt, wird Wasser aus dem oberen Reservoir freigesetzt und fließt durch Turbinen, die Energie produzieren. Das Kraftwerk Porąbka-Żar ist das zweitgrößte Kraftwerk in Polen und das größte Pumpspeicherkraftwerk in Polen.

Es ist möglich, das Kraftwerk mit dem Grundplan der Reise zu besuchen:

  • Durchgang vom Eingangstor zum Hauptgebäude.
  • Filmvorführung
  • Vortrag am räumlichen Mock-up des Kraftwerks
  • Abstieg des Kommunikationsstollens auf die Grundebene der Kraftwerkskammer
  • Durchgang an den Startmotoren vorbei zur Leitwarte
  • Ausgang über den Evakuierungsstollen zum Kommunikationsstollen
  • Rückkehr zum Hauptgebäude.

Mehr auf der Website des Kraftwerks Międzybrodzie Żywieckie: zewpz.pl

Weg vom Berg Żar – Kiczera

Wenn wir bereits alles besucht und gesehen haben, was uns interessiert, empfehle ich, auf dem roten Weg in Richtung Kiczera zu fahren. Es ist der Hauptweg, der über den Kocierska-Pass, Myślenice und Jordanów zum Gipfel von Luboń Wielki führt, und der Weg beginnt in Bielsko-Biała, Straconka – der Kirche. Ich denke, dass dies einer der reizvollsten Wege in der Gegend ist, aber ich konnte ihn nie in seiner Gesamtheit gehen – nicht in diesem Zustand:P

Stawiasz kawę! BLOG BEZ REKLAM! Pomogłem? Stawiasz kawę za 5zł!

  • vom Berg Żar nach Kiczera erreichen wir in 45 Minuten, und die Passage ist etwas mehr als 2 km. Mit dem 110m-Ansatz sollte uns nichts Schwierigkeiten bereiten. Von Kiczera selbst aus ist die Infrastruktur des Kraftwerks – Międzybrodzie Żywieckie – viel besser sichtbar.
5/5 - (6 votes)

Verfasser: Robert

HALLO! HIER ROBERT! Ich bin ausgebildeter Logistiker. Ich arbeite täglich in einer Stiftung, die Unternehmer unterstützt. Im Jahr 2010 habe ich das Projekt des Mikrounternehmens spotBOX ins Leben gerufen, das darauf abzielt, die Dienstleistungen kleiner und mittlerer Unternehmen zu fördern und zu bewerben. Ich liebe einen entspannten Lebensstil, ohne Druck und Hektik. Einfache Lösungen, Kurzurlaube und Reisen. Ich spiele gerne und smarte Technologien sind mein Hobby.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *