Babia Góra

Babia Góra (Diablak) in den Beskiden Żywiecki 1725 m ü. M.

Babia Góra ist der höchste Gipfel der Region in den Beskiden Żywiecki. Es liegt 1725 m über dem Meeresspiegel und ist einer der schönsten Orte in Polen. An der Spitze gibt es eine Kombination aus vielen Wanderwegen, die ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen sind. Diablak ist ein bekannter Ort zum Wandern. Aufgrund der sehr schwierigen Anfahrt gibt es nicht viele Möglichkeiten, mit dem Fahrrad zu erreichen.

Babia Góra – Zufahrt und Parken

Babia kann mit dem Auto oder dem Nahverkehr erreicht werden. Parkplätze stehen am Rande des Nationalparks Babia Góra zur Verfügung – jeder wird bezahlt – auch um zum Beispiel ein Wohnmobil zu übernachten. Der Krowiarki-Pass ist der beliebteste Weg, um Babia Góra zu erreichen. Der Beginn des Weges bietet zwei separate Parkplätze. Der Krowiarki-Pass ist die Grenze der BNP, und der rote Weg führt direkt nach Babia Góra, aber das Problem wird auftreten, wenn man eine Schleife macht und zurückkehrt, denn oben gibt es einen gelben Weg, der EINSEITIG ist und Sie können ihn nicht hinuntergehen.


Babia Góra Trails – welche ist am besten zu wählen?

Wenn Sie auf der Suche nach einem großartigen Weg zum Wandern sind, ist der grüne Weg von Zawoja – Marków und später von der PTTK Markowe Szczawiny Hütte gelb die perfekte Wahl. Die Eingabe dieser Wegeverbindung ist die beste Wahl. Der gelbe Weg ist nicht der einfachste zu befahren, aber er hat “die meisten Attraktionen”, die auf einem relativ kurzen Abschnitt der Straße auftreten. Der Aufstieg zum Gipfel der Babia Góra wird sicherlich durch wechselnde Wetterbedingungen beschleunigt, einschließlich magischer Sonnenaufgänge und Sonnenuntergang – wenn sie eingefangen werden können. Bitte beachten Sie, dass der gelbe Weg aus Sicherheitsgründen eine Einbahnstraße ist und in keiner anderen Richtung als nach oben befahren werden kann.


Babia Góra – roter Weg – eine Alternative für einen Spaziergang mit Kindern.

Wenn Sie jedoch den einfachsten Trail wählen möchten, empfiehlt sich Rot. Babia ist ein Berg, der besonders bei Familien mit Kindern beliebt ist, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie auf den Ketten auf dem gelben Weg erschienen sind. Der rote Weg ist einfach und angenehm, und Kinder können schöne Ausblicke genießen, daher empfehle ich, sich vom Krowiarki-Pass aus zu nähern.


Ist es schwierig, Babia Góra zu besteigen?

Nein, ist es nicht. Die überwiegende Mehrheit der Wanderwege, die nach Babia Góra führen, sind einfache und angenehme Wanderungen. Die einzige Ausnahme ist der Weg zum Gelben – man muss dort vorsichtig sein, denn er ist steil und rutschig. Der Steingipfel ist ein Problem an Tagen mit hoher Luftfeuchtigkeit.


Wie lange fahren Sie nach Babia Góra in Beskid Żywiecki?

Es hängt davon ab, von welcher Seite wir dorthin gelangen wollen.

  • Die Straße vom Krowiaki-Pass ist ca. 2,5h = 4,6 km mit insgesamt 718m lang.
  • Der Weg von Zawoj, Marków ist ca. 3,15h = 6 km mit insgesamt 1004m.

Da ich bereits oben angekommen bin, empfehle ich auch, Mała Babia Góra zu besuchen, das eine Stunde zu Fuß westlich von Diablak liegt. Anlässlich einer Wanderung bei gutem Wetter können Sie den Blick auf die Tatra bewundern, und mit Hilfe von Ausrüstung und Technologie bemerkten die besten Beobachter das Gold des Glaubens in Jasna Góra!


Wohnheim PTTK Markowe Szczawiny

Babia Góra wird die “Königin der Beskiden” genannt und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Auf seinem Massiv gibt es eine Schutzhütte PTTK Markowe Szczawiny Es ist die einzige Schutzhütte in der Gegend. Es liegt direkt unterhalb des Babia-Gipfels und bietet einen herrlichen Blick auf den Sonnenaufgang über den Bergen. Die PTTK-Hostels sind gut ausgestattet und bieten einen günstigen Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden. Es funktioniert auch im Winter.


Babia Góra – Legende

Nach der Babia Góra-Legende wurde eine junge Frau namens Kowiarka von der Trauer der unglücklichen Liebe so erschüttert, dass sie sich in Stein verwandelte. Der Pass, auf dem er damals stand, heißt heute Kowiarka Pass. Einige sagen, dass ihr Geist immer noch in diesen Gebieten spukt. Andere glauben, dass es sich zu einer Spitze entwickelt hat. Babia Góra, oder “Baby Mountain”, ist angeblich ihr versteinerter Körper, und Diablak ist ihr Kopf. Kein Wunder, dass es bis heute in ihrer Gegend unerklärliche – schnelle Wetterumschwünge – wie die Stimmung einer Frau gibt.


Ist Babia Góra gefährlich?

Babia Góra ist gefährlich für Touristen, die dort in Flip-Flops, mit Tieren, kleinen Kindern und völlig unvorbereitet auf plötzliche Wetterumschwünge klettern wollen. Es gibt kleine Steinlawinen, die von anderen Touristen verursacht werden, und die Wege sind oft rutschig. Daher lohnt es sich, sich an die Sicherheit zu erinnern.

An dieser Stelle werfe ich einen Link zur Reiseversicherung, die buchstäblich ein paar Zloty pro Tag der Reise kostet.


Wie viele Menschen starben auf Babia Góra?

Es ist nicht genau bekannt, wie viele Menschen auf Babia Góra starben. Eine der Legenden besagt, dass dort mehr als 100 Menschen starben, die durch das Element einer Steinlawine in Hütten eingeschlossen wurden. Eine andere Legende besagt, dass über 1000 Menschen auf Babia Góra starben, die… ertrunken. Die Wahrheit ist der Tod von 53 Passagieren der LOT Polish Airlines im Jahr 1969. Die Ursache der Tragödie wird bis heute nicht erklärt, aber es gibt viele Hinweise auf die Schuld des Kapitäns des Flugzeugs.


Panorama von der Spitze der Babia Góra

Die Aussicht vom höchsten Gipfel der Beskid Żywiecki ist erstaunlich. Von diesem Ort aus können Sie das gesamte Panorama der Tatra beobachten. Es ist ein idealer Ort zum Ausruhen und Entspannen.

Es gibt ein touristisches Postamt zum Nähen. Sie legen dort eine gekaufte Karte unten hin (in der Hoffnung, dass jemand anderes sie auswählt und sendet). Und Sie nehmen eine andere – danach senden Sie sie per traditioneller Post, nachdem Sie den Weg verlassen haben.

BONUS TRAIL in der Umgebung für den nächsten Tag: Luboń Wielki

In Ihrer Freizeit überprüfen Sie auch den Vorschlag des Weges nach Luboń Wielki. Es ist auch ein PREMIUM cool trail für eine 4-5h Wanderung.

Stawiasz kawę! BLOG BEZ REKLAM! Pomogłem? Stawiasz kawę za 5zł!

5/5 - (7 votes)

Verfasser: Robert

HALLO! HIER ROBERT! Ich bin ausgebildeter Logistiker. Ich arbeite täglich in einer Stiftung, die Unternehmer unterstützt. Im Jahr 2010 habe ich das Projekt des Mikrounternehmens spotBOX ins Leben gerufen, das darauf abzielt, die Dienstleistungen kleiner und mittlerer Unternehmen zu fördern und zu bewerben. Ich liebe einen entspannten Lebensstil, ohne Druck und Hektik. Einfache Lösungen, Kurzurlaube und Reisen. Ich spiele gerne und smarte Technologien sind mein Hobby.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *